Schmerzen und knacken im knie

*

Prof. Dr. Sven Ostermeier Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Leiter des EndoProthetikZentrums (EPZ) Gelenk-Klinik


*

PD Dr. Med. Habil Bastian Marquaß Facharzt zum Orthopädie und Unfallchirurgie


Inhalte zu Knieschmerzen

Istockphoto

Knieschmerzen kann sich durch unterschiedlichste Symptome äußern. Diese sollten sie dem arzt möglichst genau benennen, zu er die richtige diagnose stellen und eine geeignete Therapie empfehlen kann. Da drüben das Kniegelenk Äußerst komplex konstruieren ist, kann sein verschiedene Strukturen wie Bänder, Muskeln, Knorpel und Knochen ns Schmerzen verursachen. Das ist deshalb wichtig, das Art, ns Lokalisation, ns zeitlichen Verlauf und ns Situation, bei der das Knieschmerzen auftreten (z.B. Morgens nach kommen sie Aufstehen) genau kommen sie beschreiben. Ist das Knie gerötet heu überwärmt, geschwollen, unruhe oder treten knackende bzw. Knirschende Geräusche auf, sollten sie sofort einen arzt aufsuchen. Auch wenn sie das Knie weil von starken verletzt nicht als belasten können, sollte ein Spezialist das Kniegelenk untersuchen.

Du schaust: Schmerzen und knacken im knie

Knieschmerzen, was tun?

Knieschmerzen zu sein ein biologisch wichtiges Warnzeichen, das an Überlastung, akute Verletzungen, Gelenkverschleiß, Stoffwechselstörungen oder Einklemmungen by Nervenbahnen hinweis kann.

Mehr sehen: Brust Schmerzen In Der Rechten Brust Mann, Brustschmerzen Rechts

Sie betreffen das Knochen (Femur, Tibia und Fibula oder Patella) ns Kniegelenks, oder ns Muskeln um ns Kniegelenk herum, die Bänder (Kreuzbänder oder Seitenbänder) Knorpel hagen Meniskus des Kniegelenks.

Schmerzfreie Traumata von Kniegelenks viel gefährlicher als heftige Knieschmerzen, weil ns Patient an einem nicht fühlbaren schaden im Knie keine gewarnt bekommt. Das hat so nicht ns Möglichkeit, pünktlich darauf zu reagieren und ärztliche beihilfe aufzusuchen.

Mehr sehen: Seit Wann Kontaktsperre In Deutschland, Thomas Wieland

Wenn sie Knieschmerzen haben, sollten sie die beschwerden möglichst korrekt beschreiben: das Umstände, das Art, das genaue lage und das auslösenden Bewegungen ihres Knieschmerzes helfen am notwendigen Diagnose ns Schmerzursachen.

Anatomie ns Kniegelenks: wieso den ist das Kniegelenk dafür schmerzanfällig?

ns Kniegelenk ist weil seinen komplizierten gebäude und seine größe Beweglichkeit eines der verletzungsanfälligsten Gelenke ns menschlichen Körpers. Ein fein abgestimmter Apparat das ende Bändern, Sehnen und Muskeln stabilisiert ns Knie.

Drei knöcherne Gelenkpartner bilden das Kniegelenk: Femur (Oberschenkel), Tibia (Unterschenkel) und die Patella (Kniescheibe). Die Hebelwirkung der Patella zu sein sehr wichtig für die Kraftübertragung über der Oberschenkelmuskulatur in das Gelenk.

Das Verständnis das Anatomie des Kniegelenks ist sinnvoll für das Verständnis by Knieschmerzen: das Kniegelenk ist wicker von das Funktionen von Außenbandes, Innenbandes und der beiden innen in dem Knie verlaufenden Kreuzbänder. Zudem ist das Struktur wie Ganzes abhängig auf einer kräftige Muskulatur, an die sie eingebettet ist. Ende diesem komplex Zusammenspiel ende Knochen, Bändern und Muskeln können unterschiedliche Arten von Knieschmerzen entstehen.