Sodbrennen Geht Trotz Medikamente Nicht Weg

Martina Feichter hat in Innsbruck Biologie mit Wahlfach Pharmazie studierte und sich dabei auch in die Welt der Heilpflanzen vertieft. über dort zu sein es nicht weit zu anderen medizinisch Themen, die sie bis heute fesseln. Sie ließ sich in der Axel Springer Akademie an Hamburg zur journalist ausbilden und ich arbeite seit 2007 zum stopcat.org - zuerst als Redakteurin und stammen aus 2012 zusammen freie Autorin.

Du schaust: Sodbrennen geht trotz medikamente nicht weg


Sodbrennen entsteht, wenn Magensäure bei die Speiseröhre aufsteigt und hier das Schleimhaut reizt - etwa nach kommen sie Genuss üppiger Speisen. Passiert dies nur gelegentlich, bestehen meist sind nicht Grund von Sorge. Treten das brennenden krank und ns Druckgefühl hinter kommen sie Brustbein aber häufiger auf, can die Refluxkrankheit dahinterstecken. Lesen sie hier mehr: wie kommt es kommen sie Sodbrennen? Was tun gegen Sodbrennen? everards muss man um zu Arzt?


*

*

Sodbrennen: Beschreibung

Die Anzeichen by Sodbrennen lassen sich schon aus dem namen ableiten: "Siedender" Mageninhalt steigt in die Speiseröhre an (Reflux) und ursache brennende Schmerzen. Vor allem nach fettigem, reichhaltigem mahlzeit und Alkohol treten ns typischen beschwerde auf:

brennende schadete hinter zum BrustbeinDruckgefühl in dem Oberbauch

Bei einigen jedermann macht sich das Rückfluss das Magensäure auch durch morgendliche Heiserkeit, Räuspern oder Husten bemerkbar. Grund: ns aufsteigende Magensaft reizt die Stimmbänder und ns Rachenschleimhaut.

Steigt der Mageninhalt bis bei den Mundraum hoch, sorgt ns nicht nur für ein unangenehmen Geschmack innerhalb Mund. Das kann in Dauer sogar den Zahnschmelz angreifen.

Mehr sehen: Liste Der Längsten Fernseh Serie Mit Den Meisten Folgen, Die Langlebigsten Us

Tritt Sodbrennen nur gelegentlich auf, ist es meist harmlos. Häufiger Reflux allerdings can ein Anzeichen ns Refluxkrankheit sein. Enthalten ist meist ns untere Speiseröhren-Schließmuskel erschlafft, sodass das Magensäure sehr leicht nach oben steigen kann. Oft verstärken falsche Ess- und Lebensgewohnheiten den Reflux zusätzlich.

*

Folgen von häufigem Sodbrennen

Die Refluxkrankheit tun können sich zur sogenannten Refluxösophagitis weiterentwickeln: enthalten entzündet sich die Schleimhaut der Speiseröhre (Ösophagus) weil des wiederholten Kontakts mit der hoch steigenden Magensäure. Ohne behandlung kann nachher ein blutendes Schleimhautgeschwür (Ulcus) entstehen. Außerdem können das Entzündungsprozesse kommen sie narbenähnlichen Verengungen (Strikturen) das Speiseröhre führen. Diese Engstellen behindern den Transport des Speisebreis in den Magen. Das tun können sich in Schluckproblemen bemerkbar machen.

Mehr sehen: Das Sommerhaus Der Stars Daniela Büchner Ihre Aussetzer? Wegen Jens Büchner: Traurige Sommerhaus Der Stars

Eine weitere mögliche Folge von wiederholtem Sodbrennen an Refluxkrankheit ist ns sogenannte Barrett-Ösophagus: inbegriffen sind die Zellen in dem unteren Drittel ns Speiseröhre krankhaft verändert. Ns Barett-Ösophagus zählt zu den Krebsvorstufen: Es tun können sich davon ein bösartiger Speiseröhrentumor (Speiseröhrenkrebs = Ösophaguskarzinom) entwickeln. Dies Gefahr besteht, wenn die empfindliche Schleimhaut das Speiseöhre von Jahre wiederholt das aggressiven Magensäure ausgesetzt ist.