STIFTUNG WARENTEST PFLEGEKRÄFTE AUS OSTEUROPA 2017

Ohne osteuropäische Pflegerin wären viele rentner verloren. Aber als pfleglich verstehen diese Frauen bei uns behandelt? Wir jawohl nachgefragt.

Du schaust: Stiftung warentest pflegekräfte aus osteuropa 2017


An rheinischen und Ruhr. Einmal keiner als weiter weiß, herbst garantiert dieser Satz: „Dann verstehen euch doch ‘ne Polin!“ Ein bedürftigkeit für ns reiches Land. Ns stärkste Volkswirtschaft europa schafft es nicht aus eigener Kraft, deine schweren Pflegefälle zu versorgen. Einer 24-Stunden-Betreuung weil deutsche Pfleger zu sein unbezahlbar. Ns Polin ist ns letzte erlösung für hunderttausende Familien. Und trotzdem halten sich diese schäbige Formulierung: „’ne Polin holen“, zusammen ginge es um ein empfehlen vom Discounter. Das Polin ist ns wichtigste Notstopfen ns Nation. Und sie ist vor allem - ns Mensch...


... Wie Milena Kowalczyk (Name geändert), das wir nahe ihrer Arbeitsstelle bei einem Fastfood-Restaurant treffen. Die alt Dame, um herum die sie sich kümmert, möchte lieber nein Presse im haus haben. Und Milena Kowalczyk, contemporary frisiert und dezent geschminkt, scheint ganz froh, dass sie hier zwischen bunter Plastikdeko sitzt zusammen bei ein Kindergeburtstag.



Axel Matheja nimmt am Duisburger Hauptbahnhof eine Polin (deren Anonymität wir wahren wollten) in Empfang.
wenn irgendein Alltag grau ist, dann dieser: Zwei mehrmonatige hat sie jetzt an einem Zwei-Familienhaus mit ns 87-Jährigen zugebracht. „Sie zu sein nett...“, sagt sie und flüstert entschuldigend: „aber ein klein depressiv“. So bleibt Milena Kowalczyk oft allein bei ihrer Einliegerwohnung an dem stillen Haus. Ns Rentnerin hat nicht gerne Gesellschaft, verlangen jedoch an Zuruf Hilfe. Im Bad, in Aufstehen, beim Essen. Ns 57-jährige Polin muss außerdem kochen und das Haushalt bei Ordnung bringen. Ein relativ leichter Job: „Ich mag es lieber, wenn viel kommen sie tun ist. Wenn ich rumsitze, vergeht ns Zeit nicht.“

„Sie müssen ja no reden!“

Noch vor acht jahre hat sie ihr geld gerne im Sitzen verdient. In der Nähe by Posen waren sie und ihr Mann in der verwaltung einer riesig Firma angestellt, bekamen jeder knapp 400 euro im Monat, viel zum polnische Verhältnisse. Der betrieb wurde über einem ausländischen investor gekauft, das fast die gesamte arbeitskräfte entließ. Sogar die Kowalczyks, ns seit 30 Jahren inbegriffen waren.


Eine neu Stelle? Mit das ende 50? nein Chance in Polen, wunderschönen gar nicht für das nierenkranken Ehemann. Arbeitslosengeld beziehen anzeigen wenige. „Wir hätten uns nein Wohnung als leisten können...“ ansonsten eine Freundin by ihrem Pflegejob in Deutschland zurückgekehrt wäre. Milena Kowalczyk sprang ein. Sie hatte minimale Deutschkenntnisse das ende der Schule, ein bisschen Erfahrung mit ns Pflege ihrer eltern „und furchtbare Angst!“. Das ging um herum Schwarzarbeit... Und um herum 1200 euro Lohn - die rettung für den Ehemann und die studierende Tochter, das bestehe im polnischen Kleinbürgertum.



Und dafür stand frau Kowalczyk nach 17 Stunden reise im Nachtbus vor einer bettlägerigen Greisin, die nicht mehr sprechen konnte: „Ich wollte sie irgendwie trösten. Aber mein deutsch reichte nicht und ich habe Panik: ns schicken ich zurück!“.


Der 82-jährige Ehemann denken nicht daran, war am Ende seine Kräfte: „Sie rechts ja nicht reden...“ Das gebracht die Polin nicht übers herz und bald fand sie die passende Sprache: „Ich hab das Radio angemacht und für sie getanzt und sie hat immer gelächelt, eine wunderbare, tapfere Frau!“ trotz dieses fuhr das Pflegerin nach ein paar Monaten sonstiges heim. Die Schwarzarbeit... Zu konnte sie nicht leben. „Es fühlte sich unrecht in und krankenversichert zu sein ich ja sogar nicht.“

Milena Kowalczyk gemeldet sich in einer das vielen polnischen Agenturen und werde haben Glück. Diesmal landete sie in ns großen Familie: „Im haus waren alle Türen offen, es wurde mehrere gelacht, trotz das schwerkranken Oma. Abends bekam ich weil das sieben personen gekocht, laut zustimmung musste ich das nicht, noch es war deswegen schön, wenn alle vergangenheit kamen.“ Balsam für ns Seele, giftig für ns Gelenke. Die alt Frau musste immer öfters gehoben werden, ende dem Bett, in die Wanne, auf die Toilette. Die Wirbelsäule das Polin blockierte, sie konnte anzeigen kündigen.

Mehr sehen: Skoda Octavia 14 Tsi 122 Ps Test, Wie Gut Ist Der Octavia Combi 1,4 Tsi 122Ps

Beim einziehen trat ns Rentner zu

Milena Kowalczyk machte noch eine nett Karriere. Das gibt einer Hierarchie in den 24-Stunden-Pflegekräften, als die osteuropäischen Aushilfen amtsinhaber genannt werden. Mit den Sprachkenntnissen und das Pflege-Erfahrung steigt ihre Gehalt. Das ehemalige sekretär studierte Pflegefachbücher und büffelte Deutsch. Überall in ihren Möbeln pappen gelbe Haftzettel voller Vokabeln. „Es hilft am Arbeit, und ehrlich... Mich mag eure Sprache.



Axel Matheja ist Vermittler weil das Pflegekräfte, er holt ns Polinnen auch in Busbahnhof abdominal und bringt sie zu ihrer Pflegestelle.
Umso besser kann mich mal an der meerenge mit nachbar quatschen, mir kenn ja hier sonst keinen.“ an jedem wort schwingt mit, wie sehr sich ns temperamentvolle maam nach etwas Leichtigkeit in ihrem roh sehnt. Aber sie klagt nicht. Nicht über den dementen Rentner, der sie beim einziehen ständig feste getreten hat („Er konnte nichts dafür!“), nicht über die Familie, die deine Oma by Weihnachten ins größe Haus holte und Milena Kowalczyk allein zurückließ, mit einen paar Euro: „Kannste mit dir was kommen sie essen kaufen!“ All ns erzählt sie, zusammen wären Demütigungen im zahlen inbegriffen.

Nur einmal streikte das Polin – wenn sogar auf besitzen Kosten. Wie sie ns schwerkranken mann betreute, verboten ihr ns Ehefrau das Kochen: „Die Küche zu sein ihr Reich, ns ist bei vielen deutsch Frauen so.“ einer Tages beobachtete die Pflegerin, wie die Hausherrin das Mittagessen probierte und ns gebrauchten Löffel in den Topf zurückstellte. „Ich hab’ mir nur noch selber Brote machen und sieben Kilo abgenommen.“

Familienleben von Skype

1000 Kilometer entfernt von kommen sie Hause, allein mit leidenden, häufig unleidlichen Menschen, zusammen hält man das aus? da drüben spricht selbst das bekennende Katholikin nicht über Gott, sondern vom Laptop: „Ohne internet wäre es schlimm.“ Ihr geflügelt beginnt, wenn sie abends ns Computer hochfährt. Jeden, unbedingt jeden Abend redet sie über Skype lange mit ihrem Mann, danach „mit das klugen, tollen Tochter. Sie studiert Buchhaltung, ns guter Job!“

Alle zwei mehrmonatisch kehren ns Polinnen für etwas Wochen nach heimat zurück, ns steht so im Vertrag. Milena Kowalczyk ausblüten einmal vier monate - ca ihre schwerkranke Mutter kommen sie pflegen. Für ns Arztrechnungen musste sie einen Kredit aufnehmen.

Den Tod der Mutter hat sie noch no verwunden. Aber selbst das ende diesem kummer zieht sie Kraft: „Ich mögen meine Arbeit, mich mag es, dafür kommen sie sorgen, dass es alten Menschen groß geht. Sie sind weil das mich oft ... Ja... Wie meine Eltern!“

Nein, einer Polin zusammen Milena Kowalczyk „holt“ einer sich nicht. Man fühlt wir geehrt, wenn sie ins haus kommt.

Mehr sehen: Anleitung: Tablet Mit Tv Verbinden Wlan, Wie Nutze Ich Smart View Auf Meinem Smartphone

Nach geschätzt arbeiten bei deutschen Haushalten 150 000 bis zu 300 000 osteuropäische Pflegekräfte, 20 prozent Männer. no alle sind so ein Glücksfall als Milena Kowalczyk. So sollte einer unbedingt seriöse Vermittler einschalten.

Axel Matheja ende Duisburg arbeiten für einen das größten Anbieter und weiß, worauf einer achten muss: „Der Billigmarkt im Internet ist genug mit versteckten ausgaben und ungeprüftem Personal.“ Agenturen, das Polinnen für unter 1900 euro im monat anbieten, könnten no legal sein, sie zahlten keinen deutsch Mindestlohn. Die Pflegekräfte müssen die „A1 Bescheinigung“ besitzen, ns belegt, dass sie sozialversichert sind. Sie haben anspruch auf 40-Stunden-Woche und geregelte Freizeit.

Meist die Frauen bei Firmen in ihrer startseite angestellt, wichtig ist einer deutsche Partnerfirma vor Ort, das 24 Stunden zugänglich ist, im notfall schnell Ersatz-Personal organisiert, betont Matheja.

„Die frau kennen ihr Wert.“

Pflege weil eine Polin kostet wenn nach Sprachkenntnis und erfahrung etwa 1900 bis um 2700 euro – ns Pflegerin bekommt davon zwischen 900 und 1400 Euro. Ein Teil von Geldes kann man sich by die Pflegekassen zurückholen.

Im Haushalt muss das für sie „ein angenehmes Zimmer, keiner Durchgangsraum“ geben, deshalb der Vermittler. Internet-Anschluss kann sein Standard: „Die frau kennen allmählich ihr Wert.“ Inzwischen ankunft 30 Prozent ns Personals ende Rumänien, Bulgarien oder Kroatien, Tendenz steigend. Eine 24-Stunden-Betreuung aufgrund deutsche Pflegekräfte kostet laut organisation und vorschriften Warentest ca 10 000 Euro.