Telefonieren Von Deutschland Nach Italien Handy

Roam like hinweisen home: Telefonieren, Simsen und Surfen kostet im EU-Ausland grundsätzlich genau deswegen viel als zu Hause. Es gibt jedoch Ausnahmen. Wir wissen zusammen, was es kommen sie beachten gibt.

Du schaust: Telefonieren von deutschland nach italien handy

Das Wichtigste in Kürze:

Wer beruflich heu privat in der eu unterwegs ist, zahlt seit 15. Juni 2017 grundsätzlich keine Roaming-Gebühren mehr.Es geben sie aber einer Reihe von Ausnahmen: darunter Umständen haben sie zum beispiel nicht ihr volles Datenvolumen von Verfügung. Auch wer dauerhaft bei einem festland lebt, dennoch einen Mobilfunkvertrag in einem anderen abschließt, tun können vom kostenlosen Roaming ausgenommen sein.Außerdem von manche Anbieter nicht automatisch oben die neu Regelungen umgestellt.Seit 15. Mai 2019 wertvoll zudem Kosten-Obergrenzen:Telefonate aus Deutschland bei andere EU-Länder dürfenab dann maximal 19 Cent zum Minute, einer SMS höchstens sechs Cent kosten.
*

Foto:

georgejmclitte / Fotolia


einen Blick auf zu Smartphone - Roaminggebühren im ausland
On

Was besagt das EU-Roaming-Verordnung?

Seit 15. Juni 2017 herbst grundsätzlich nein Aufschläge an die (nationalen) vereinbarten Tarife an, so dass innerhalb der EU und Staaten von Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)zum Heimattarif telefoniert, nachrichten verschickt und gesurft werden kann.

Welche Fallen bei Fernreisen an Nicht-EU-Länder lauern, angaben wir hier.

Was meint der Slogan "Roam like weist home!"?

Das handys nutzen, als ob man kommen sie Hause wäre. Sie können so zusammen es ihr Tarif und zustimmung zulassen ohne zusätzliche gebühr telefonieren, SMS einreichen oder im Internet surfen. Das heißt: solange sie den Roamingdienst angemessen verwenden ("Fair Use").

Wer tun können das Roaming kommen sie diesen bedingungen nutzen?

Alle, ns beispielsweise in Deutschland wohnen, jedoch in der europäische union reisen, um kommen sie arbeiten oder Urlaub kommen sie machen.

"Zu Hause" bedeuten den (melderechtlichen) Wohnsitz und damit ein Land, an dem einer Person dein festen verbinden hat. Sogar Verbraucher, die Vollzeit studieren hagen (entsandt) arbeiten und zum einen wesentlichen und wiederkehrenden Teil ihrer Zeit in einem anderen EU-Land verbringen, können roamen.

Muss ich teil tun, um herum kostenfreies Roaming kommen sie bekommen?

Die Roaming-Aufschläge sollten zum alle Verbraucher ab dem 15. Juni 2017 automatisch wegfallen. Doch nicht alle Mobilfunkanbieter haben die Regeln automatisch umgesetzt. Vor einer Reise ins EU-Ausland kontaktieren sie deshalb im Zweifel von ihnen Anbieter und erkundigen sich nach ns Einstellungen ihre Tarifs. Stellen sie fest, dass sie weiterhin Roaming-Aufschläge zahlen sollen, dann muss einer Wechsel zu den Roam-like-at-Home-Regeln grundsätzlich innerhalb einer Werktages kostenlos erfolgen.

Für was Länder gilt das EU-Roaming-Verordnung?

Die 28 EU-Mitgliedstaaten: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Schweden, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern sowie ns sogenannten EWR-Staaten Liechtenstein, Norwegen und Island.

In Island, Liechtenstein, Norwegen sind die neu Regeln zuerst kurz nach zum 15. Juni in Kraft getreten. In dem Falle ns Austritts einer Landes aus der EU, zusammen möglicherweise Großbritannien, wird ns jeweilige land vermutlich der Weltzone 3 zugeordnet.

ACHTUNG: das EU-Roaming-Verordnung gilt zeigen für ns aufgezählten Länder (also nicht für ns Schweiz heu Türkei) und nicht für Mobilfunknetze von Flugzeugen und Schiffen!

Die EU-Roaming-Verordnung gilt nicht für san Marino, Andorra, die Isle des Man, das Kanalinseln, Gibraltar, die Vatikanstadt und Überseegebiete in der Karibik. Etwas Provider ordnen diese Gebiete trotzdem ns EU-Länderliste zu, unterschiedlich aber nicht. Schauen sie also vor Ihrer Reise korrekt nach!

Was zulässig Telefonate und sms vom landschaft ins EU-Ausland kosten?

Egal wenn per Handy hagen übers Festnetz: Telefonate aus Deutschland bei andere EU-Länder kosten seit 15. Mai 2019 netto zeigen noch max 19Cent pro Minute. Eine SMS dürfen ab dann für höchstens sechs Cent habe nicht Mehrwertsteuer versandt werden. Das heißt: Wer an Basis seines an Deutschland geschlossenen Vertrags eine Telefonverbindung ende Deutschland heraus an ein sonstiges EU-Land anwählt oder dorthin eine Kurznachricht schickt, dem werden bei der drittbester höchstens das Kosten in Höhe das neuen Preisobergrenzen berechnet.Die Regelung zu den neu Preisobergrenzen zum Telefonate und sms vom Inland ins EU-Ausland zutreffend jedoch zunächst nur für eine zeitraum von Über fünf Jahren.

Mehr sehen: Soundboks 3 Vs Teufel Rockster : Bluetooth_Speakers, 8 Loudest Bluetooth Speakers In 2021

Besonderheiten: Die Preisobergrenze gilt zum Telefonate heu SMS, wenn das verbrauchten Einheiten nutzungsabhängig jeden Minute oder pro sms abgerechnet werden. Telekommunikationsunternehmen kann sein zusätzlich spezielle Tarife anbieten, an denen das Preisobergrenze nicht berücksichtigt wird. Dies ist etwa der Fall, wenn Kunden einer Tarif buchen, ns Gespräche ebenso SMS ins EU-Ausland aber sogar für Drittländer umfasst.

Für dann speziellen Tarife kann sein Anbieter die Preise weiterhin selbst festlegen. Auch in Flatrate-Verträgen, die neben den EU-Ländern auch Auslandsgespräche in Nicht-EU Länder umfassen, müssen das Preisobergrenzen nicht beachtet werden. Dies veränderung sich schlagartig, sobald die Minuten- oder SMS-Pakete ns Flatrate aufgebraucht sind. Ab dann dürfen nur Kosten an Höhe das gedeckelten Preise aufladen werden. Kunden sollten zum Auslandsgespräche zur richtigen zeit prüfen, ob einen Flatrate-Tarif für sie trotz Wegfall der Preisobergrenzen günstiger ist.

Bei speziellen Tarifen treten ns neuen Regelungen abhängig vom Tarif zuerst nach einer Frist von zwei Monaten automatisch zum 15. Juli 2019 bei Kraft. Es besteht aber auch die Möglichkeit, direkt kostenfrei in den gedeckelten Tarif zu wechseln. Wer seinen speziellen Tarif beibehalten wollen muss dies seinem Telefonanbieter bevor Fristablauf ausdrücklich mitteilen.

Sie sollten wir rechtzeitig über das informieren, was Tarif für sie der günstigste ist, um nicht weil die automatisch Umstellung bei eine Kostenfalle zu geraten.

Was zulässig Telefonate und sms vom EU-Ausland ins EU-Ausland oder Heimatland kosten?

Dazu sagt das EU-Roaming-Verordnung, dass solche Gespräche zusammen Inlandsgespräche an Ihrem Heimatland entsprechend Ihres Mobilfunktarifs abgerechnet werden. Beispiel: sie befinden sich in Spanien und rufen einen Anschluss in Deutschland an. Dafür fallen ausgaben an, zusammen für ein Telefonat von Deutschland nach Deutschland.

Das das gleiche ähnliche gilt, wenn sie in Spanien ein Anschluss in Spanien hagen einem ist anders EU/EWR-Land ausgedachten - sogar das wird abgerechnet wie ein Telefonat von Deutschland nach Deutschland.

Gibt es einer zeitliche Beschränkung, wie lange ich bestimmt unter "roam like hinweisen home" falle?

Grundsätzlich gilt: Solange sie mehr times "zu Hause", ns heißt in Ihrem heimatlichen EU-Staat verbringen und sie Ihr mobiles Endgerät mehr im heimatlichen nationalen steg verwenden, zutreffend für sie die EU-Roaming-Verordnung.

Ausnahmen gibt es, wenn ns Netzbetreiber erkennung kann, dass sie die meiste Zeit oder innerhalb von vier Monaten mehr Zeit in dem EU-Ausland verbringen und in dieser Zeit mehr telefonieren, sms schreiben oder surfen zusammen im heimatlichen nationalen Netz. Beachtung die zeitraum des "Beobachtungszeitraumes" wird ihr Anbieter sie im vertrag informieren.

Ihr Mobilfunkanbieter aufzeichnen Ihren Aufenthaltsort und das entstandenen Verbindungen. Das wird Ihnen einer Warnung zusenden, dass Roamingaufschläge entsteht können, sofern sich innerhalb von zwei Wochen ihr Nutzungsverhalten nicht veränderung oder sie nicht nachweisen, dass sie sich überwiegend in dem Inland aufhalten (siehe auch "Wann dürfen der Anbieter Aufschläge berechnen?")und sie auffordern innerhalb von 14 Tagen kommen sie Ihrem Telefonie-Verhalten Stellung kommen sie nehmen. Verwenden sie Ihr smartphone weiter wie zu Hause, wird ein Entgelt in Ihre links aufgeschlagen. Dies wird an derzeit max 3,2 Cent jeden Minute des Anrufs und 1 Cent jeden SMS begrenzt.

Mehr sehen: Corona Und Schule Nach Den Sommerferien Niedersachsen, Schule In Corona

Für zahlen beträgt ns Höchstzuschlag 7,70 euro pro GB (ab 15. Juni 2017) und fällt oben 6 euro pro GB (ab 1. Jan 2018), 4,50 euro pro GB (ab 1. Jan 2019), 3,50 euro pro GB (ab 1. Januar 2020), 3 euro je GB (ab 1. Jan 2021) und endlich 2,50 euro je GB (ab 1. Jan 2022).