TEST BLU RAY PLAYER 2019

Wir von 12 Blu-ray-Player getestet. Der das beste bleibt das DMR-BCT760 über Panasonic. Das ist einer echte eierlegende Wollmilchsau und vereint bei sich eine Vielzahl von Geräten. Die Box erhalten TV-Programme per Kabel, zeichnet Programme oben die interne festplatte auf, erlaubt Kopien an DVD heu Blu-ray, spielt Discs abdominal und bietet diverse Smart-TV- und Multimediafunktionen. Das seine Programme per Satellit empfängt, ich muss sich zusammen Alternative ns Modell DMR-BST760 von Panasonic anschauen.

Du schaust: Test blu ray player 2019


*

begeistert sich nicht nur für drohne und ultra­hoch­auf­lösende aufnahmen aus das Luft, sondern auch für viele weitere Themen das ende dem bereich der Unterhaltung­s­elektronik. Der Germanist ist spezialist für Flachbildfernseher und schreibt unter ist anders für Audiovision, i-fidelity und automobil Bild Klassik.

Wir haben den Test geprüft und das Verfügbarkeit einzelner artikel aktualisiert. Es ankunft kaum als neue Modelle auf den Markt. Unser Empfehlungen zu sein weiterhin aktuell.


Wir haben zwei weitere Blu-ray-Player by Sony und LG getestet. Für eine Empfehlung voll es no ganz. Dafür rückt das Pana­sonic DMR-BCT760 als Empfehlung für den Samsung BD-J6300 nach ns nicht mehr erhältlich ist.


Wir haben ns Test ca fünf zusätzliche Blu-ray-Player erweitert. Einer neue Empfehlung ist no dabei. Ns liegt daran, dass die Hersteller an Zeiten des Streaming-Booms so gut zusammen keine neu Abspielgeräte für Blu-rays mehr auf das Markt bringen. Unsere geprüft Geräte schon von einiger times erhältlich. Die Bildqualität ist durchweg gut, allerdings hapert es an der Ausstattung – so fehlen unter sonstiges WLAN und UHD-Upscaling.


Wir haben sechs neu Blu-ray-Recorder getestet. Unser neuer Testsieger ist der Panasonic DMR-BCT760.


Wir jawohl die alternative wahl überarbeitet, in unserer Top-Empfehlung ändert sich nichts: Der Panasonic DMR-BST 750 zu sein immer still der beste Blu-ray-Player.


Unsere neuer Favorit ist der DMR-BST750, das Nachfolger unserer vorherige Empfehlung. Der artikel wurde dong aktualisiert.


Wir testen ständig neue artikel und aktualisieren unsere Empfehlungen regelmäßig. Gerne informieren wir Sie, sobald dieser produkte aktualisiert wird.


Wenn sie unseren upgrade Info-Service abonnieren, senden wir Ihnen kostenlos und jederzeit widerruflich in jeder substantiellen Überarbeitung dieses artikel eine Info-Email zu. Zusätzlich erhalten sie einmal pro Woche unseren newsletter mit Neuigkeiten und Verlosungen von stopcat.org. Sie können das Newsletter jederzeit abbestellen. Mit von Abonnement erklären sie sich mit der analyse und Speicherung ihre Klick- und Öffnungsverhaltens einverstanden. Ausführliche hinweise finden sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zum Absenden des Formulars muss google reCAPTCHA geladen werden. Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

Google reCAPTCHA laden


Blu-ray-Player sind in den vergangenen jahr immer günstiger geworden. In der zwischenzeit genügt es, um herum 100 euro für ns Modell mit exzellenter Wiedergabe und einem umfangreichen App-Sortiment auszugeben. Ns Angebot in Blu-rays ist mittlerweile riesig, Filmfans bekommen inzwischen so gut zusammen jeden gewünschten streifen hochauflösend in der Scheibe, ns sich wenn im Formatduell gegen das HD-DVD durchsetzte.


Hier lesen sie unseren Test zu UHD-Blu-ray-Playern.

Aufgrund von geringen Preisunterschieds kommen sie DVD-Playern dürfe es gerade genug noch Sinn, in einer Neuanschaffung ein Abspielgerät ausschließlich zum DVDs kommen sie erwerben. Blu-ray-Player zu sein universeller, zukunftssicherer (auch wenn es mit der UHD-Blu-ray schon ein weiterer einen nachfolger gibt) und bieten mehr Smart-TV- und Multimedia-Features. Teurere geräte können zusätzlich in Blu-ray-Scheiben verzeichnet oder haben einen integrierten Festplatten-Recorder.

Wir haben insgesamt 12 für sie getestet, 9 davon sind gegenwärtig noch erhältlich. Hier sind unsere Empfehlungen an der Kurzübersicht.

Mehr sehen: Sehen Hören Riechen Schmecken Fühlen, Die Fünf Sinne

Kurzübersicht: unsere Empfehlungen


Testsieger

Panasonic DMR-BCT760
*




*
2" alt="Test Blu-ray-Player/Recorder: Panasonic DMP-BDT384" loading="lazy" srcset="https://stopcat.org/test-blu-ray-player-2019/imager_3_14856_700.jpg 600w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-360x91.jpg 360w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-1024x259.jpg 1024w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-768x194.jpg 768w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-1536x389.jpg 1536w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-2048x518.jpg 2048w, https://stopcat.org/test-blu-ray-player-2019/imager_6_14856_700.jpg 300w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-320x81.jpg 320w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-640x162.jpg 640w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-336x85.jpg 336w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-672x170.jpg 672w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-1344x340.jpg 1344w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-911x230.jpg 911w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-1822x461.jpg 1822w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-100x25.jpg 100w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-1050x266.jpg 1050w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-1244x315.jpg 1244w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-150x38.jpg 150w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-1720x435.jpg 1720w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-190x48.jpg 190w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-200x51.jpg 200w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-380x96.jpg 380w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-384x97.jpg 384w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-50x13.jpg 50w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-622x157.jpg 622w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-705x178.jpg 705w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-720x182.jpg 720w, https://www.stopcat.org/wp-content/uploads/2018/04/Panasonic-DMP-BDT384-e1604680855132-880x223.jpg 880w" sizes="(max-width: 600px) 100vw, 600px" />

Alle Preise anzeigen

*
Sehr gut Bild, zuverlässige Bedienung, qualität Ausstattung: ns Sony BDP-S6700 ist einen Musterschüler ohne Schwäche.



Als grundsolider, einfach kommen sie bedienender Blu-ray-Player mit viel Apps, Netzwerkfunktionen und Bluetooth in Bord ist der Sony BDP-S6700 einer echte Empfehlung. Die kleine box holt plastische und knackscharfe Bilder in den fernseher und ist einer guter Allrounder.

Vergleichstabelle



VergleichstabelleTestsiegerPerfekter AllrounderGut & günstigPro
Panasonic DMR-BCT760 Panasonic DMP-BDT384 Sony BDP-S6700 Sony BDP-S3700 Panasonic DMP-BDT167EG Panasonic DMP-BDT184EG Sony BDP-S1700 LG BP450 LG BP250
*
*
*
*
*
*
*
*
*

Festplatte bei BordTV-EmpfängerBrennerViele ZusatzfunktionenSehr gute Bildqualität
Sehr gut BedienkonzeptViele AppsSehr gutes Bild
Sehr gut BildOrdentliche AusstattungBluetooth-Unterstützung
Sehr gut BildGute AusstattungEinfache Bedienung
Sehr gutes BedienkonzeptSehr gut BildApps
Sehr gut BedienkonzeptSehr gut BildApps4K-Upscaling

Sehr gut BildEinfache Bedienung Preiswert
Sehr gutes BildEinfache Bedienung AppsPreiswert
Sehr gut BildEinfache Bedienung Preiswert
Probleme mit das "Media Center"-AppNur DVB-T, sind nicht DVB-T2 HD
Kein UHD-Upscaling
Kein separater AudioausgangKein WLANKein Display
Kein separater AudioausgangKein WLANKein Display

Kein WLANKein DisplayBetriebsgeräusche
Kein WLANSchlecht erkennbares DisplayLeichte Vibrationen von Laufwerks
Kein LAN, nein WLANKeine AppsSchlecht erkennbares DisplayLeichte Vibrationen ns LaufwerksSehr wenig Anschlüsse
Preisvergleich
Preisvergleich
Preisvergleich
Preisvergleich
Preisvergleich
Preisvergleich




Was bringt ein Recorder?

Bei den meisten Geräten, die aktuell erhältlich sind, handelt es sich um reine Blu-ray-Player. Das bedeutet, hier ist lediglich einen Laufwerk an Bord, um Blu-rays, DVDs heu CDs abzuspielen.

Unser Testsieger, der DMR-BCT760 von Panasonic, jawohl hingegen zusätzlich eine Festplatte verbaut, erhältlich unterschiedliche Kapazitäten mit 500 Gigabyte, ein oder nur ein bisschen zwei Terabyte. Dafür lassen sich unter anderem eigene Filmaufnahmen etwa vom Camcorder an die festplatte kopieren und anschließend auf einer Blu-ray brennen.

Unsere Blu-ray-Player im Test (von oben): Sony BDP-S6700, Panasonic DMP-BDT384, LG BP740, samsung BD-J6300, Panasonic DMR-BCT760 und Pioneer BDP-X300.

Den primären vorteil spielen das Panasonic-Recorder jedoch erst bei Verbindung mit ihren eingebauten TV-Tunern weil das Kabel- oder Satellitenempfang aus. Sendungen lassen sich dafür komfortabel mitschneiden und später auf Rohlinge brennen. So tun können die Lieblingsserie kontinuierlich archiviert und auch auf anderen Geräten problemlos abgespielt werden.

Recorder zu sein natürlich teurer wie Player. Deren die Aufnahmefunktion nicht benötigt, ist daher mit ein reinen Wiedergabegerät zum Blu-rays besser beraten.

Testsieger: Panasonic DMR-BCT760

Als diskursiv ausgestattete Digitalmaschine mit schnell und bewährten Prozessoren läuft der Panasonic DMR-BCT760 an Bild- und Tonqualität zu Höchstleistungen auf. Damit werden sogar die Wünsche über High-End-Cineasten restlos erfüllt.

Der Panasonic zu sein mehr als nur ns Blu-ray-Player

Doch mit zum schwarzen Boliden bietet Panasonic breit mehr als einen Blu-ray-Recorder und 3D-Player. Zunächst ist er ns hochkomfortabler, schnell reagierender TV-Empfänger weil das Kabel-TV, eine Sat-Variante ist ebenfalls kommen sie haben. Zudem beherbergt das Gehäuse einer Festplatte mit bis zu zwei Terabyte Fassungsvermögen (500 Gigabyte, einen oder zwei Terabyte).




Der Panasonic DMP-BDT384 setzt an die Tugenden unseres Testsiegers, ist anscheinend günstiger, kann sich an Ausstattung und Videoqualität aber aber sehen lassen.


*

Der Panasonic DMP-BDT167 ist günstig zu haben und erfüllt zusammen reiner Player seine aufgaben zuverlässig. Das zeigt Blu-rays farbtreu und spitz und split-rate DVDs sehr ansehnlich auf HD-Auflösung hoch. Das Bedienung zu sein einfach, zusammen man es in Panasonic gewohnt ist. Außerdem unterstützt ns kompakte Gerät das Wiedergabe von 3D-Scheiben. An eigene Medien wie Fotos, videos und Musik griffe der bei Schwarz und Silber erhältliche Panasonic by USB-Stick zu. Wichtige Apps wie Netflix, amazon Video, youtube und Deezer zu sein installiert. Zudem ist der Player flott einsatzbereit.

Nicht als zeitgemäß ist hingegen, das die Einbindung ins Internet lediglich von ein Ethernetkabel, nicht dennoch per WLAN funktioniert. Ns Anschlussvielfalt ist stark eingeschränkt. Abgesehen von HDMI und ein USB-Buchse verzichtet ns Panasonic auf zusätzliche Möglichkeiten ns Kontaktaufnahme, digitale Audioausgänge sucht einer vergeblich. Anstelle eines Displays begnügt sich der DMP-BDT167 mit ns simplen Status-LED.

Mehr sehen: Secret Codes Sony Xperia Z3+ Test, Sony Xperia Z3 Review

Das Einlesen by Blu-rays geschieht nicht geräuschlos, im betrieb verhält sich das Player jedoch angenehm leise. Einige ns Tasten in der Fernbedienung könnten etwas größer ausfallen. Ansonsten muss man aufpassen, dass man no versehentlich die Netflix-Taste erwischt, die unmittelbar über dem Steuerkreuz liegt. Der Panasonic DMP-BDT167 ist mittlerweile nicht mehr auf dem neuesten Stand, ns Sony BDP-S6700 ist zum beispiel kaum teurer, aber besser ausgestattet.