TEST WD MY CLOUD EX2

Pro: insgesamt gute Lese- und Schreibgeschwindigkeit; unkomplizierte Inbetriebnahme und Bedienung; gute Sicherheitsfunktionen (AES-256-Verschlüsselung, Wiederherstellungsoptionen); geringer Stromverbrauch; bleiben übrig leise im Betrieb. Contra: einig wenige Datensicherungs- und Einstelloptionen; wenige Passwort-Schutzfunktionen.-Zusammengefasst aufgrund unsere Redaktion.


Du schaust: Test wd my cloud ex2

*

Erschienen: november 2019Details zu Test
9 by 20 Punkten

Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

„Der NAS-Server MyCloud EX2 extremistin ist für den geräuscharmen Wohnzimmerbetrieb geeignet. Der Roon core läuft darauf zwar nicht, doch können die sonstigen functions überzeugen. Wegen ns einfachen Bedienung und kommen sie günstigen kosten ist ns WD-Server ein heißer Tipp zum Einsteiger.“


Erschienen: september 2019
„gut“ (80 über 100 Punkten)

Preis/Leistung: „gut“

Platz 3 by 6

„Die Einrichtung der WD My cloud EX2 extremist verläuft sehr anwenderfreundlich. Die Weboberfläche ns WD-NAS ist aufgeräumter und übersichtlicher zusammen die der Konkurrenzgeräte. So ist das Funktionalität einig eingeschränkt. ... Auch, das WD in einen Ein-/Ausschaltknopf verzichtet, nervt, dort sich ns NAS in dem Ruhe-Modus anzeigen per WoL-Client oder durch kurze Unterbrechung ns Stromzufuhr (Stromstecker ziehen!) hochfahren lässt. ...“


Erschienen: august 2019
„gut“ (80 von 100 Punkten)

Preis/Leistung: „gut“

Platz 4 by 6

„Die WD My wolke Ex2 extremist legt von ihnen Schwerpunkt in Bedienbarkeit und zu sein mit ihrer übersichtlichen Weboberfläche die perfekte NAS zum Einsteiger. Das Erweiterungsoptionen per Apps zu sein eher eingeschränkt.“


Mehr sehen: Shampoo Test 2019 Stiftung Warentest, Stiftung Warentest: Haar

Erschienen: dezember 2017
Note:2,58

Platz 4 über 5

„Hier stehen das Platten hochkant innerhalb Gehäuse. Das spezielle Konstruktion lässt anzeigen das 3,5-Zoll-Format kommen sie und verhindert ns Plattenwechsel innerhalb Betrieb. Innerhalb Test stimmen die Datenraten in der Theorie, sinken jedoch sichtlich an der Praxis, wenn CPU und Arbeitsspeicher gefordert sind. Das NAS ist in erster Linie wie großes Datenlager gedacht, lässt sich aber auch durch diverse Plug-ins erweitern, die WD im eigenen App-Store bereithält.“


ohne Endnote

3 produkte im TestGetestet wurde: My cloud EX2 extremist (4 TB)

Stärken: abdominal muscle Werk eingerichtet; schneller Datentransfer; qualität Rechenleistung. Schwächen: lediglich einen Ethernet-Anschluss.-Zusammengefasst durch unsere Redaktion.


„befriedigend“ (2,58)

Preis/Leistung: „preiswert“

Platz 4 von 6

„Vorteile: kurz Geräuschentwicklung. Nachteile: sind nicht 2,5-Zoll-Platten; nein Plattenwechsel innerhalb Betrieb; nein Tasten in Gehäuse.“


„befriedigend“ (2,50)

„Preis-Leistungs-Sieger“

Platz 4 von 5Getestet wurde: My wolke EX2 extremist (4 TB)

„Die günstigste NAS im Test ist richtig gut: das MyCloud überträgt zahlen fast dafür schnell wie die teurere Konkurrenz, nur die Ausstattung zu sein weniger üppig: eine Netzwerk- und zwei USB-Buchsen müssen, zu haben reichen. Ns MyCloud ist dennoch leise und verschont – deren die NAS jedem Tag zweieinhalb stunde nutzt, zahlt zeigen gut 4 euro für das Strom pro Jahr.“


Mehr sehen: Schule Nach Den Osterferien Bayern, Schulen, Handel, Impfen

„befriedigend“ (2,58)

Preis/Leistung: „preiswert“

Platz 4 von 6

„... Nach der Inbetriebnahme die die meisten Protokolle deaktiviert. Das erschwert ns Auffinden ns Geräts unter Windows. Bei der Gehäuse gründen sich keine Tasten. Alle Aktionen regeln sie über das Webinterface. Im Test erreicht ns System an der Theorie hohe Datenraten, die in der üben sichtlich sinken. Es ist bei erster Linie als großes Datenlager gedacht, laub sich aber auch durch diverse Pug-ins ausgeweiteter – ca für Plex.“


„befriedigend“ (2,51)

„Preis-Leistungs-Sieger“

Platz 3 by 4Getestet wurde: My cloud EX2 ultra (8 TB)

Datenspeicher-Nutzung (38%): „Wenig funktionen per App.“ (3,02); raser (20%): „Hohes Tempo.“ (1,69); Datensicherheit (20%): „Viele Schutzfunktionen.“ (2,30); Kosten/Lautstärke (8%): „Bei hoher belastung laut.“ (3,02); Konfiguration (14%): „Handbuch nur in Englisch.“ (2,29).